Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Sartorius: Was ist denn jetzt los?

Sartorius-Aktionäre dürften heute extrem schlechte Laune haben. Denn die Aktie erleidet ein Minus von rund drei Prozent. 288,00X verbilligt sich damit auf nur noch 288,00 EUR. Ist das nun das Signal zum Einstieg oder sollten Anleger noch Vorsicht walten lassen?

Ihr Geschenk: Aufgrund dieser hochspannenden Konstellation haben wir einen ausführlichen Sonderreport zu Sartorius erstellt, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Nach diesem Abverkauf heißt es jetzt erst einmal aufpassen. Ein charttechnisch relevanter Bereich kommt nämlich immer näher. Derzeit reicht ein Rutsch von rund zehn Prozent, um auf neue 4-Wochen-Tiefs zu fallen. Auf 261,60 EUR stellt sich dieser markante Umkehrpunkt. Die Spannung ist also buchstäblich mit den Händen greifbar.

Bullish eingestellte Anleger können diesen Rücksetzer jetzt zum Kauf nutzen. Schließlich gibt es heute einen satten Rabatt. Wer eh skeptisch ist, der erfährt heute Bestätigung.

Fazit: Wie es bei Sartorius weitergeht, lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen