Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Sartorius im freien Fall!

Für Anteilseigner von Sartorius kommt es heute knüppeldick. So rauscht der Kurs rund drei Prozent in den Keller. Dadurch kosten die Papiere mittlerweile nur noch 419,50 EUR. Drohen jetzt weitere Abschläge oder bringen die nächsten Tage die Wende?

Download-Tip: Aufgrund der großen Brisanz bei Sartorius, finden Sie hier eine ausführliche Sonderanalyse.

Kursverlauf von Sartorius der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Sartorius-Analyse einfach hier klicken.

Angesichts dieses Ausverkaufs sollten sich die Bullen jetzt erst einmal ein sicheres Plätzchen suchen. Bei Sartorius steht nämlich in Kürze der Test einer wichtigen Unterstützung auf der Tagesordnung. Aus heutiger Sicht müsste die Aktie nur rund fünf Prozent zurücksetzen, um neue Monatstiefs herauszubilden. Dieses wichtige Tief wurde bei 401,40 EUR gefunden. Jetzt brennt also die Luft!

Bei 424,02 EUR verläuft derzeit der wichtige GD200. Demnach gelten für Sartorius langfristige Abwärtstrends. Da die Aktie über ihrer 50-Tage-Linie notiert, sehen sich mittelfristig orientierte Anleger derzeit Aufwärtstrends gegenüber.

Fazit: Sind das bei Sartorius jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X