Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Sartorius als strong buy!?

Was heute bei Sartorius los ist, haben wir schon lange nicht mehr erlebt. Immerhin schießt der Kurs rund vier Prozent in die Höhe. Damit findet sich der Titel auf einem der vorderen Plätze wieder. Ist das die Zeit für Gewinnmitnahmen oder bleiben die Bullen noch länger am Ruder?

Download-Tipp: Pünktlich zum Jahreswechsel möchten wir Ihnen gemeinsam mit den Kollegen von Erfolgsanleger die Aktien mit den größten Gewinnchancen für 2023 präsentieren. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie nur jetzt zum Jahresende ausnahmsweise kostenlos hier abrufen.

Kursverlauf von Sartorius der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Sartorius-Analyse einfach hier klicken.

Der Himmel der Charttechniker erscheint durch diesen Tagesgewinn wieder in azurblau. Mit diesem Plus schiebt sich die Aktie nämlich bis an eine wichtige Hürde heran. So besteht nur noch eine Kursdifferenz von rund drei Prozent für neue Monatshochs. Bei 430,10 EUR liegt der Hochpunkt. Daher verspricht die Technik absolute Hochspannung.

Börsianer, für die es eher um die langfristige Perspektive geht, hilft aktuell die 200-Tage-Linie. Denn diese Linie verläuft bei 373,35 EUR, sodass für Sartorius Aufwärtstrends gelten. Damit ist wieder einmal bewiesen, dass die Wahrscheinlichkeit für (stark) steigende Kurse in Aufwärtstrends einfach höher ist als für fallende.

Fazit: Ist das bei Sartorius jetzt der Beginn einer neuen Rallye oder geht es in Kürze wieder runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X