Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

SAP – Was geht denn hier ab?

SAP leuchtet heute in kräftigem Grün. Denn die Aktie kann mit einem Plus von aktuell rund drei Prozent aufwarten. Mit diesem Kurssprung kostet das Papier nun 123,60 EUR. Sollten Anleger damit alle Vorsicht über Bord werfen oder warten doch noch Stolpersteine auf dem Weg nach oben?

Anmerkung der Redaktion: Ist der Corona-Einbruch schon überstanden? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Mit diesem Anstieg hat sich die technische Ausgangslage spürbar aufgehellt. Denn SAP kostet damit so viel wie noch nie in diesem Monat. So generiert der Titel ein neues Monatshoch. Bisher lag dieses Top bei 122,38 EUR. Bullen und Bären werden sich also auch in den kommenden Tagen einen heißen Kampf liefern.

Skeptiker könnten den Anstieg zum Leerverkauf nutzen und so auf fallende Kurse spekulieren. Die höheren Kurse bieten Putkäufern oder Leerverkäufern nämlich einen satten Nachlass. Wer von SAP ohnehin überzeugt ist, kann die Sektkorken knallen lassen.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen