Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

SAP: Heute beginnt der Ausverkauf!

Eine Engelsgeduld brauchen heute die Anteilseigner von SAP. Schließlich kommt die Aktie mit einem Minus rund drei Prozent unter die Räder. Dieser Abschlag sorgt dafür, dass die Papiere schon für 88,37 EUR zu haben sind. Werden Anleger damit zum Bärenfutter?

Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles SAP-Aktien verkaufen? Unsere große Prognose finden Sie in der brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei lesen können.

Kursverlauf von SAP der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche SAP-Analyse einfach hier klicken.

Dieser Kursrutsch hat die mittelfristigen Aussichten merklich getrübt. SAP hat nämlich nur noch wenig Luft bis zu einer wichtigen Unterstützung. Mittlerweile errechnet sich nur noch ein Sicherheitsabstand von rund fünf Prozent zum niedrigsten Stand der vergangenen vier Wochen. Dieser Wendepunkt liegt bei 83,84 EUR. Daher geht es jetzt also um alles!

Der viel beachtete Mittelwert der vergangenen 200 Handelstage beträgt 106,68 EUR. Langfristige Abwärtstrends geben demnach die große Richtung vor. Anleger, die mittelfristig orientiert sind, sehen sich momentan mit Abwärtstrends konfrontiert, da die Aktie unter ihrer 50-Tage-Linie notiert.

Fazit: Bei SAP geht es ordentlich zur Sache. In unserer brandaktuellen Sonderanalyse finden Sie alle Details über die Aktie. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X