Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

RTL Group im Sturzflug!

Das Lachen dürfte RTL Group-Aktionären heute vergehen. Schließlich muss die Aktie mit einem Minus von rund vier Prozent wieder ordentlich Federn lassen. Damit rangiert der Titel am Ende aller Werte. Tanzen die Bären nun länger auf dem Parkett oder kehren die Bullen zeitnah zurück?

Anmerkung der Redaktion: Ist der Corona-Einbruch schon überstanden? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Die Aussichten haben sich durch diesen Abschlag eingetrübt. RTL Group kann nun nämlich aus dem Stand eine Verkaufssignale generieren. So genügt ein weiterer Kursrutsch von rund fünf Prozent um das bisherige 4-Wochen-Tief zu unterbieten. Dieser Bremsbereich ist bei 27,32 EUR zu finden. Es steht momentan also extrem viel auf dem Spiel.

Trader, die gerne auf Turnarounds spekulieren, könnten die Korrektur zum Einstieg nutzen. Denn heute weiß niemand, ob Sie die Aktien noch einmal so günstig bekommen. Für RTL Group-Skeptiker dürfte die aktuelle Bewegung dagegen keine Überraschung sein.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen