Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

ROHÖL KOMMT NICHT AUF TOUREN

Als der Ölminister der Vereinigten Arabischen Emirate (VAR) gestern Abend verkündete, die OPEC sei zu einer Kürzung der Rohöl-Fördermenge bereit, zog der Kurs von Rohöl Brent zwar sofort an, echte Dynamik mochte aber nicht aufkommen. Der Abwärtstrend bleibt momentan ungefährdet, nicht einmal die 20-Tage-Linie konnte bislang angesteuert werden (siehe Chart). Solange die Akteure nicht auf „good news“ reagieren, ist noch keine Basis für Long-Engagements gegeben.

Gold war gestern förmlich explodiert. Der Kurs legte in der Spitze sagenhafte 65 US-Dollar auf 1.263 Dollar zu, bevor es zu Gewinnmitnahmen kam. Am späten Vormittag notiert Gold mit 1.237 USD zwar klar unter dem gestrigen Tagestief, aber im Vergleich zum Vorwochen-Closing (1.174 USD) ist das verschwindend. Hier sollte man nicht vergessen, die Stoppkurse nachzuziehen, um die Gewinne abzusichern.

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen