Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

ROHÖL: JETZT GILT ES!

Am Wochenende wird sich herausstellen, ob diejenigen, die Rohöl Brent von seiner Unterstützung bei 37 US-Dollar binnen weniger Tage um in der Spitze über 20 Prozent nach oben getrieben haben, am Ende die lachenden Gewinner sind, sprich, ob der Ölpreis tatsächlich in einem Zug noch deutlich höher laufen wird. Im Vorfeld ist nur eines mit tauglicher Wahrscheinlichkeit zu sagen: Am Montagmorgen wird der Ölpreis massiv in Bewegung sein. Und das wird an den Aktienmärkten nicht spurlos vorübergehen. In welche Richtung es aber gehen wird, ist unmöglich vorherzusehen und mahnt daher dazu, sich hier für den Moment zurückzuhalten. Die OPEC ist fast traditionell uneinig. Aber was die Frage der Fördermenge angeht, gehen die Meinungen besonders stark auseinander. Hier kann nun die erwartete Deckelung der Fördermenge beschlossen werden oder sogar eine leichte Kürzung vollzogen werden, all das kann aber auch erneut scheitern. Wer hier nun auf das eine oder das andere setzt, würde sein Geld komplett ins Blaue hinein investieren: keine gute Idee, wir würden raten, hier kurzfristig erst einmal neutral zu bleiben!

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen