Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

RIB Software: In Deckung gehen ist angesagt!

Für RIB Software-Aktionäre ist heute Saure-Gurken-Zeit angesagt. Mit einem Minus von rund drei Prozent muss die Aktie nämlich richtig Federn lassen. Die Anteilsscheine verbilligen sich damit auf nur noch 28,15 EUR. Sehen wir hier nun Kaufkurse oder den Anfang vom Ende?

Anleger-Tipp: Bereiten Sie Ihr Depot auf einen möglichen Lockdown vor! Einfach hier klicken und Sonderstudie gratis anfordern!

Gleichwohl die Anleger heute richtig bluten müssen, stimmt das charttechnische Bild optimistisch. Der Ausbruch über eine wichtige Hürde ist nämlich nach wie vor aus dem Stand möglich. So fehlen bis zum 4-Wochen-Hoch aktuell nur rund rund drei Prozent. Der bisherige Bestwert liegt bei 29,00 EUR. Die Situation ist also mehr als angespannt.

Anleger, die mutig genug sind, erhalten heute abermals eine Einstiegsgelegenheit. Schließlich gibt es heute einen ordentlichen Discount. Wer der ganzen Angelegenheit ohnehin nicht traut, findet mit der heutigen Kursentwicklung Zustimmung.

Fazit: Wie geht es bei RIB Software jetzt weiter? Kann die Aktie vielleicht sogar von einem möglichen Lockdown profitieren? Wir haben für Sie die Aktien mit den größten Gewinnchancen im Falle eines Lockdowns zusammengestellt. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie jetzt ausnahmsweise kostenlos herunterladen. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen