Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

RIB Software: Der Anfang vom Ende?

Eine echte Geduldsprobe erleben heute die RIB Software-Aktionäre. Die Aktie büßt nämlich rund vier Prozent ein. Der Preis beträgt damit nur noch 27,66 EUR. Gewinnen die Bären jetzt dauerhaft die Oberhand?

Ihr Geschenk: Ist die Zeit für Schnäppchenjäger schon gekommen? Lesen Sie unseren großen Sonderreport zu Corona-Krise heute ausnahmsweise kostenlos. Hier abrufen.

Dieser Verlust sorgt für eine deutliche Verschlechterung der Technik. Denn nun wurde ein wichtiger Bremsbereich unterkreuzt. Schließlich rutscht der Kurs auf ein neues Monatstief. Das Tief lag bis dato bei 28,70 EUR. Uns erwartet also ein heftiger Kampf zwischen Bullen und Bären.

Bei 24,76 EUR verläuft derzeit der wichtige GD200. Damit sind für RIB Software langfristige Aufwärtstrends zu unterstellen. Anleger, die mittelfristig orientiert sind, sehen sich momentan mit Abwärtstrends konfrontiert, da die Aktie unter ihrer 50-Tage-Linie notiert.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen