Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Regelrechtes Gemetzel bei CTS Eventim!

Trauer ist heute bei CTS Eventim-Aktionären angesagt. Der Kurs rauscht nämlich rund vier Prozent in den Keller. Der Titel kostet damit nur noch 38,14 EUR. Rette sich wer kann – oder wie lautet nun das Motto?

Anmerkung der Redaktion: Ist der Corona-Einbruch schon überstanden? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Deutlich verschlechtert hat sich durch diesen Kursrutsch die übergeordnete Technik. CTS Eventim kann nun nämlich aus dem Stand eine Verkaufssignale generieren. Ein weiterer Rutsch von rund sieben Prozent würde bedeuten, dass die Aktie auf den tiefsten Stand der vergangenen vier Wochen fällt. Bei 35,56 EUR liegt dieser markante Punkt. Uns erwartet also ein heftiger Kampf zwischen Bullen und Bären.

Die viel beachtete 200-Tage-Linie verläuft derzeit bei 46,91 EUR. Das große Bild wird also von Abwärtstrends dominiert. Die kürzerfristigen Trendpfeile weisen nach unten, weil die Aktie unterhalb ihrer 50-Tage-Linie notiert.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen