Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Qiagen: Droht jetzt der Ausverkauf?

Zahlreiche Nackenschläge müssen heute die Anteilseigner von Qiagen hinnehmen. Der Computer gibt nämlich für Aktie ein Minus von rund zwei Prozent an. Die Anteilsscheine verbilligen sich damit auf nur noch 40,79 EUR. Wie geht es nun weiter?

Download-Tip: Aufgrund der großen Brisanz bei Qiagen, finden Sie hier eine ausführliche Sonderanalyse.

Kursverlauf von Qiagen der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Qiagen-Analyse einfach hier klicken.

Die Ausgangslage hat sich durch diesen Rücksetzer verschlechtert. Denn dadurch wurde eine wichtige Haltezone unterboten. So rutscht die Aktie heute auf ein neues Mehrwochentief. Dieses Tief lag zuletzt bei 40,84 EUR. Für die nächsten Tage ist damit Hochspannung angesagt:

Chancenaffine Anleger können diesen Rücksetzer nun selbstverständlich zum Einstieg oder Nachkauf nutzen. Schließlich gibt es heute einen satten Rabatt. Ohnehin skeptisch eingestelle Börsianer fühlen sich durch den heutigen Abschlag vermutlich bestätigt.

Fazit: Diese Qiagen-Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X