Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Procter & Gamble kommt heute unter die Räder!

Schlechte Laune ist heute bei allen Procter & Gamble-Aktionären angesagt. Denn der Kurs wird satte rund drei Prozent heruntergeprügelt. Damit verbilligen sich die Anteilsscheine auf nur noch 141,08 USD. Für die Bären ist das ein gefundenes Fressen oder …?

Geschenk für chancenorientierte Anleger: Der Krieg in der Ukraine lässt die Energiepreise in die Höhe schießen. Das ist DIE große Chance für Anbieter alternativer Energiequellen. Das Potenzial ist gigantisch. Die aussichtsreichsten Kandidaten finden Sie hier.

Kursverlauf von Procter & Gamble der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Procter & Gamble-Analyse einfach hier klicken.

Optimistische Anleger erhalten durch diesen Ausverkauf jetzt erst einmal einen Dämpfer. Da sich Procter & Gamble mit großen Schritten auf eine wichtige Haltezone zu bewegt. Schließlich verläuft das 4-Wochen-Tief nur noch rund 0,3 Prozent unter dem aktuellen Niveau. Dieses wichtige Tief wurde bei 140,62 USD gefunden. Es herrscht also Hitchcock-Atmospäre.

Bei 151,35 USD verläuft derzeit der wichtige GD200. Damit sind für Procter & Gamble langfristige Abwärtstrends zu unterstellen. Die kürzerfristigen Trendpfeile weisen nach unten, weil die Aktie unterhalb ihrer 50-Tage-Linie notiert.

Tipp für spekulative Anleger: Seit dem russischen Einmarsch in der Ukraine explodieren die Aktien von Alternativen Energieproduzenten. Welche Titel jetzt die Chance auf eine Ver-Zehn-Fachung bieten, lesen Sie hier ausnahmsweise völlig kostenlos.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X