Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

PowerCell nicht zu stoppen!

Die Aktionäre des schwedischen Brennstoffzellen-Herstellers können weiterhin einen positiven Trend verfolgen. Auch heute verzeichnet der Aktienkurs wieder einen starken Anstieg. Selbst Nachrichten über neue Konkurrenz können PowerCell nicht vom Kurs abbringen. 

Anmerkung der Redaktion: Die Wasserstoff-Aktien stehen vor einem großen Comeback. Welche Werte die größten Gewinnchancen eröffnen, können sie in unserem brandaktuellen Sonderreport hier kostenlos abrufen. 

Demnach wollen Daimler und Rolls-Royce eine Zusammenarbeit starten, in der eigene Brennstoffzellen entwickelt werden sollen. Vor allem im Bereich stationärer Brennstoffzellengeneratoren soll die Entwicklung vorangetrieben werden, wodurch Rechenzentren mit Notstromversorgung ausgestattet werden können. 

Nach dem gestrigen Fall des Aktienkurses kann man sich heute auf starke 25 Euro verbessern. Das bedeutet insgesamt einen Anstieg von 0,84 Euro und 3,48 Prozent. Das bedeutet, dass das 3-Monats-Hoch vom 14.4., als der Aktienkurs 25,66 Euro verzeichnete, nicht mehr weit entfernt ist und bald übertrumpft werden könnte. 

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles zum Wasserstoff-Comeback und die Börsen. Hier kostenfrei lesen. 

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen