Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

PowerCell: Neuer Auftrag verleiht Flügel!

PowerCell Sweden hat in dieser Woche einen weiteren wichtigen strategischen Partner gewonnen. Nachdem das Unternehmen bereits mit Bosch und Siemens zusammenarbeitet, folgt nun der erste Auftrag des südkoreanischen Unternehmens Bumhan Industries. Bumhan hat bei den Schweden Brennstoffzellen im Wert von knapp 350.000 US-Dollar bestellt.

Anleger-Tipp: Die Wasserstoff-Aktien erleben derzeit einen regelrechten Boom. Lesen Sie hier alles über die Zukunft dieser aussichtsreichen Branche und vor allem: Mit welchen Aktien verdienen Anleger am meisten! Hier herunterladen.

Die PowerCell-Aktie geht derzeit regelrecht durch die Decke. Noch in der Corona-Krise hat die Aktie fast 70 Prozent verloren! Die Aktie stürzte von 32,50 auf unter 14 Euro ab. Mittlerweile konnte sich der Kurs schon wieder mehr als verdoppeln. Immerhin schloss PowerCell am Freitag über 28 Euro.

Damit fehlen jetzt nur noch geringfügige Kursgewinne für neue Allzeithochs. Es könnte also schon in der kommenden Woche soweit sein, dass PowerCell auf den höchsten Stand seiner gesamten Kurshistorie (Börsengang 2008) klettert.

Fazit: PowerCell kennt derzeit nur noch eine Richtung. Wie weit es noch nach oben geht, lesen Sie in unserem großen Wasserstoff-Sonderreport. Hier kostenlos lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen