Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

PowerCell mit deutlicher Kurskorrektur!

Die Aktionäre des schwedischen Herstellers von Brennstoffzellen müssen zum Ende der Woche einen großen Verlust in Kauf nehmen. Nachdem es zum Start der letzten Woche zu einem großen Boom kam, muss PowerCell nun einen größeren Rückgang hinnehmen. Dennoch liegt der Wert weiterhin auf einem guten Niveau. 

Anmerkung der Redaktion:  Der Wasserstoff-Boom eröffnet Anlegern neue Gewinnchancen an der Börse. PowerCell ist eines der größten Unternehmen in der Branche und verzeichnet aktuell Rekordwerte an den Börsen. In unserem aktuellen Sonderreport können Sie alles zum Wasserstoff-Boom an den Börsen lesen. Hier kostenfrei lesen. 

Zum Ende der Woche liegt der Aktienkurs bei rund 24,16 Euro. Damit verschlechtert sich die Aktie um 1,10 Euro und 4,35 Prozent. In der letzten Woche sank der Aktienkurs somit fast kontinuierlich. Nun stellen sich die Aktionäre die Frage, ob der Ausreißer nach oben lediglich eine Ausnahme war. 

Seitdem am 6.7. mit einem Aktienkurs von 35,76 Euro ein neues Allzeit-Hoch aufgestellt werden konnte, befindet sich PowerCell fast durchgehend auf einem absteigenden Ast. Der Boom in der vorletzten Woche sorgte jedoch für ein kurzfristiges Ausrufezeichen. Ist PowerCell noch in der Lage an die alten Top-Werte anzuknüpfen? 

Fazit: PowerCell ist einer der großen Gewinner rund um den Wasserstoff-Boom. Mit ihren innovativen Brennstoffzellen stellen sie genau das her, was in Zukunft benötigt wird. In unserem aktuellen Sonderreport lesen Sie alles zum großen Wasserstoff-Comeback und den Boom an den Börsen. Hier kostenfrei lesen. 

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

Cookie-Einstellungen