Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

PowerCell: Jetzt wird es heftig!

Was ist denn jetzt bei PowerCell los? Nach durchwachsenem Start geht es jetzt zum Handelsende massiv nach unten. Derzeit notiert PowerCell über 14 Prozent im Minus. Damit steht die Aktie bei nur 22,06 Euro. Heute Morgen standen noch über 26 Euro auf der Anzeigetafel. Ein solcher Einbruch ist heftig, aber vermutlich auch dem schwachen Gesamtmarkt geschuldet.

Alles über das Thema Wasserstoff-Aktien lesen Sie hier.

Schwache Wirtschaftsdaten aus den USA haben die Märkte heute in die Knie gezwungen, wovon auch PowerCell nicht verschont geblieben ist. Mit diesem Kursrutsch hat die Aktie die gesamten Wochengewinne wieder abgeben müssen und steht damit auf dem gleichen Niveau wie Mitte ver-gangener Woche.

Die große Aufholjagd nach dem Corona-Einbruch legt damit eine Pause ein. Zuletzt hatte sich PowerCell zwischen Mitte März und gestern Abend von rund 12,25 Euro auf über 26 Euro mehr als verdoppelt! Der Angriff auf die Februar-Tops schien damit nur noch eine Frage der Zeit. Jetzt gilt es dagegen eher für Schnäppchenjäger die Ohren zu spitzen.

Fazit: Eröffnet PowerCell jetzt noch einmal eine günstige Kaufgelegenheit? Oder sollten Anleger lieber die Finger davon lassen? Lesen Sie alles über Wasserstoffaktien in unserem großen Sonderreport, den Sie hier herunterladen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen