Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

PowerCell: Jetzt wird es brenzlig!

Für PowerCell-Aktionäre kommt es derzeit knüppeldick! Erleben die Aktienmärkte ohnehin schon eine regelrechte Achterbahnfahrt, potenziert sich dieser Effekt noch rund um die Wasserstoff-Aktien und insbesondere bei PowerCell. So musste der Kurs gestern rund 12% nachgeben und schloss bei nur noch 18,87 Euro.

Fakt ist: Es gibt definitiv bessere Werte aus dem Bereich Wasserstoff. Welche das sind, lesen Sie hier.

Damit liegen hier jetzt neue Verkaufssignale in der Luft. Schließlich notiert die Aktie damit nur noch rund 5% über einer ganz entscheidenden Unterstützung. So liegt das bisherige Crash-Tief bei 17,88 Euro und damit nur noch einen Euro entfernt. Fallen die Kurse darunter dürfte es für Anleger eng werden.

Anleger, die mittelfristig auf ein Wiedererstarken von PowerCell setzen, sollten jetzt ganz genau hinschauen. Wer dagegen noch nicht investiert und auf der Suche nach einem Turnaround-Kandidaten ist, für den könnte sich das aktuelle Niveau zum Kauf lohnen.

Gratis-Download:  Alles zum Thema Wasserstoffaktien lesen Sie in unserem neuen Sonderreport. Hier gratis runterladen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen