Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

PowerCell: Das war die Wende – jetzt rein!

PowerCell-Aktionäre musste in der aktuellen Krise ganz besonders leiden. Immerhin hat die Aktie ausgehend vom Top Mitte Februar bei 32,25 auf nur noch 13 Euro zurückgesetzt. Das bedeutet einen Verlust von rund 60% in nur vier Wochen. Wirklich heftig. Aber dadurch eröffnen sich jetzt auch tolle Chancen.

Ist PowerCell jetzt ein Kauf? Hier erfahren Sie alles über die besten Wasserstoff-Aktien.

Denn seit Mitte vergangener Woche bildet PowerCell zwischen 13 Euro und 14,50 so etwas wie einen tragfähigen Boden aus. Die 13-Euro-Marke wurde einige Male angetestet, aber bisher nicht ernsthaft unterkreuzt. Das ist absolut positiv zu werten. Damit bestehen gute Chancen, dass das schwedische Unternehmen kurzfristig zu einer Aufholjagd ansetzt.

PowerCell ist ein noch recht junges Unternehmen. Gegründet 2008 in Schweden konzentriert sich das Unternehmen mit seinen knapp 50 Mitarbeitern auf die Entwicklung von Brennstoffzellen. Der deutsche Zulieferer Bosch ist ebenfalls an dem Unternehmen beteiligt.

Kostenlos für Anlegerverlag-Leser:  Alles zum Thema Wasserstoffaktien lesen Sie in unserem neuen Sonderreport. Hier gratis runterladen

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen