Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Politische Entwicklungen und Geldanlage

Manchmal gibt es auch weltpolitisch erfreuliche Entwicklungen – wie gerade in Südamerika. Da haben in Kolumbien die dortige Regierung sowie die Rebellen einen Friedensvertrag unterzeichnet. Damit soll ein langjähriger Konflikt mit zahlreichen Toten endgültig beendet werden.

Der Friedensvertrag soll übrigens mit einem aus einer Gewehrkugel gefertigten Kugelschreiber unterschrieben worden sein. Und wenn alles wie vorgesehen klappt, wird das Land nun auch wirtschaftlich vom Frieden profitieren. So ist u.a. ein Treuhandfonds mit dreistelligem Millionenvolumen geplant, der mit Geldern der Europäischen Union gefüllt werden soll.

Emerging Markets: Sehr riskant – und interessant?

Ich habe dazu eben mit meinem neuen Kollegen Michael Vaupel etwas gefachsimpelt. Wäre der kolumbianische Aktienmarkt einen Trade wert? Es gibt natürlich Bedenken – hält der Frieden? Und die Währung ist alles andere als stabil. Doch es gibt eben auch Chancen. Und positiv ist zudem, dass der kolumbianische Aktienmarkt noch kaum positiv reagiert hat: Auf Jahressicht liegt er rund 14% im Minus. Wenn es mit dem Land aufwärts geht, könnte er schnell ins Plus drehen. Potenziell interessant, gleichzeitig sehr riskant!

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

Cookie-Einstellungen