Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Plug Power: Ist das schon Panik?

Kräftig auf die Anleger-Nase gibt heute für Plug Power-Aktionäre. Die Aktie muss nämlich ordentlich Federn lassen und rauscht rund drei Prozent in die Tiefe. Ein Platz am Ende der Top/Flop-Liste des Tages ist dem Wertpapier damit kaum noch zu nehmen. Geben die Bären nun dauerhaft den Ton an oder können die Bullen in Kürze zurückschlagen?

Anmerkung der Redaktion: Gehen bei Plug Power jetzt komplett die Lichter aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich unsere brandaktuelle Sonderanalyse, die Sie hier kostenlos abrufen können.

Kursverlauf von Plug Power der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Plug Power-Analyse einfach hier klicken.

Dieser Kursrutsch hat die mittelfristigen Aussichten merklich getrübt. Die nächste wichtige Haltezone rückt nämlich immer näher. Schließlich genügt ein weiterer Rutsch von rund drei Prozent, um das aktuelle 4-Wochen-Tief zu unterbieten. Dieser Wendepunkt liegt bei 14,25 EUR. Es geht jetzt also um alles!

Turnaround-Spezialisten könnten die Korrektur zum spekulativen Einstieg nutzen. Schließlich bekommt hier heute jeder einen kräftigen Rabatt. Bearish eingestellte Investoren sehen sich dagegen mit dem heutigen Kursrutsch bestätigt.

Fazit: Plug Power kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X