Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Plug Power: Gewinnchance von 115 Prozent!

2020 war der amerikanische Brennstoffzellenhersteller Plug Power noch der Liebling der Anleger. Kein Wunder. Schließlich verbesserte sich die Aktie um rund 835 Prozent! Doch wer zu spät auf den Zug aufgesprungen war, für den kam es in diesem Jahr zu einem bösen Erwachen. Jetzt aber dürfen sich Anleger berechtigte Hoffnungen auf ein Comeback mit einer gigantischen Perspektive machen.

Sollten Anleger sich von Plug Power trennen oder kommt jetzt die nächste Einstiegschance? Wie es für Plug Power in den nächsten Tagen weitergeht, lesen Sie in unserer großen Wasserstoffstudie, die Sie zu Ostern ausnahmsweise kostenlos abrufen dürfen. Einfach hier klicken.

Ende Januar kletterte Plug Power auf den bisherigen Höchststand von 75,46 US-Dollar. Doch auf diesen Höhenrausch folgte ein Riesenkater. Denn in den folgenden acht Wochen ging es für Plug Power massiv in den Keller. Über den Februar-Schlusskurs im Bereich von 50 Dollar ging es bis Ende März auf nur noch rund 30 US-Dollar zurück.

Doch genau aus diesem Absturz ergibt sich für die nächsten Wochen eine gigantische Perspektive. Denn sobald es Plug Power gelingt, die mittelfristigen Abwärtstrends zu beenden, könnte es zügig wieder nach oben gehen. Dabei stellen sich die ersten Kursziele auf die Zwischenhochs bei 50 US-Dollar und danach sogar auf die Allzeithochs bei über 75 Dollar. Eine theoretische Gewinnchance auf eine Kursverdopplung!

Fazit: Schafft Plug Power die Wende? Oder setzt sich der Crash fort? Wie es für die Wasserstoff-Aktien Plug Power & Co. weitergeht, lesen Sie in unserer großen Studie, die Sie zu Ostern ausnahmsweise kostenlos anfordern können. Hier geht’s zum Download.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen