Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Plug Power explodiert und schließt auf! Doch noch ist NEL vorne… 

Die Energiewende ist hierzulande in aller Munde. Die Bundesregierung setzt alles daran, fossile Brennstoffe zu ersetzen und das vermutlich sogar viel früher als ursprünglich geplant. Dazu reiste Bundeswirtschaftsminister Habeck sogar nach Norwegen, um hier das Projekt Wasserstoff voranzutreiben. Doch genau bei den sogenannten Wasserstoffaktien tun sich derzeit erhebliche Unterschiede auf. 

Während sich NEL schon seit Wochen gut behaupten konnte, zeigen die Trends beispielsweise bei Plug Power erst seit dem Jahreswechsel klar nach oben. NEL dagegen markierte schon Mitte Oktober ein wichtiges Tief im Bereich von 0,95 Euro und konnte seitdem in der Spitze um mehr als 70% zulegen! Plug Power setzte nun in den vergangenen Tagen alles daran, diese Performance-Lücke zu schließen. Haben also nicht alle Titel das gleiche Potenzial? Und was bedeutet das überhaupt? 

Wasserstoff als Energiequelle und Speichermöglichkeit für Energie übt schon seit Jahren eine große Faszination aus. Nel ASA, Plug Power & Co. sind Pioniere auf diesem Gebiet. Und wie immer ist die Geschichte von Pionieren stets extrem wechselhaft. Auch und gerade an der Börse. Daher müssen Anlegern bei diesen Titeln mit größeren Kursausschlägen rechnen. Darüber hinaus gilt es hier genau hinzuschauen, denn nicht alle Titel sind gleichermaßen kaufenswert… 

Fazit: Schaffen die Wasserstoffaktien tatsächlich jetzt die Trendwende? Und welche Aktie profitiert am meisten von der anstehenden Energiewende? Lesen Sie alles über Nel ASA, Plug Power & Co. in unserer großen Wasserstoff-Analyse, die Sie jetzt zu Beginn des neuen Jahres ausnahmsweise kostenfrei abrufen können. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X