Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Plug Power: Endlich neue Kursziele!

Die Talfahrt bei Plug Power hat sich in den vergangenen Tagen sogar noch einmal beschleunigt. Ausgehend von den historischen Höchstständen Ende Januar beträgt das Minus mittlerweile knapp 70 Prozent. Ein heftiger Absturz. Jetzt sind endlich die nächsten Kursziele da. Gibt es wieder Hoffnung für die Bullen oder bleiben die Bären am Ruder?

Plug Powers Absturz tut richtig weh. Doch in den vergangenen Wochen hat es die gesamte Wasserstoffbranche erwischt. Wie weit geht es noch nach unten? Oder gelingt in der kommenden Woche die Trendwende? Lesen Sie hier alles zur Situation bei Plug Power, Nel ASA & Co.

Zum Ende vergangener Woche rutschte Plug Power an der Nasdaq erstmals seit Dezember wieder unter 25 US-Dollar. Damit notiert die Aktie jetzt unmittelbar im Bereich ihrer 200-Tage-Linie. Sollte Plug Power unter diesen langfristigen Durchschnitt fallen, würde das starke Verkaufssignale bedeuten.

Unterhalb von 25 US-Dollar wären die nächsten Kursziele dann die Tiefs aus dem Dezember und die Tiefs aus dem November. Diese liegen bei rund 22,70 US-Dollar (Dezember) und sogar nur 14 US-Dollar (November)! Zur Erinnerung: Ausgehend von diesen Niveaus begann damals der ganz große Run auf Plug Power…

Fazit: Plug Power hat es richtig heftig erwischt. Wie es in den kommenden Tagen weitergeht, erfahren Sie in unserer großen Sonderstudie, die Sie hier herunterladen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen