Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Plug Power: Das war enttäuschend. Jetzt geht es um Alles!

Schlechte Laune ist derzeit bei allen Plug Power-Aktionären angesagt. Schließlich errechnet sich im Vergleich zur Vorwoche ein Abschlag von 9,89 Prozent. An ein der drei Sitzungen ging es für den Titel nach unten. So richtig fies war es für Plug Power am Mittwoch mit einem Minus von 9,14 Prozent. Sind jetzt die Bären am Zug oder geht es bald wieder aufwärts?

Download-Tipp für spekulative Anleger: Der Krieg in der Ukraine sorgt für explodierende Energiepreise. Wir haben für Sie genau die Aktien herausgefiltert, die davon am stärksten profitieren! Diesen exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Dieser Abverkauf verschlechtert die mittelfristige Technik deutlich. Denn dadurch kommt die nächste wichtige Haltezone immer näher. Immerhin ist das 4-Wochen-Tief nur noch rund vier Prozent entfernt. Diese vorerst letzte Haltezone stellt sich auf 16,08 EUR. So viel Spannung erleben wir sonst nur in Ausnahmesituationen.

Abwärtstrends geben derzeit im großen Bild die Richtung vor. So verläuft die vielbeachtete 200-Tage-Linie bei 20,96 EUR. Vor allem für langfristig agierende Anleger ist dieser Indikator der entscheidende Wegweiser. Auch im mittelfristigen Zeitfenster steht die Börsenampel auf rot, weil der Kurs unter dem 50-Tage-Durchschnitt verläuft.

Fazit: Wie es bei Plug Power weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse. Hier kostenfrei lesen

Kursverlauf von Plug Power der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Plug Power-Analyse einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X