Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

PLUG POWER: Bärenstark!

Nach dem Corona-Schock versuchten sich die Aktienmärkte heute an einer technischen Erholung, die aber zuletzt immer mehr Risse bekam. Auch die Wasserstoff-Aktien konnten zunächst zulegen, mussten diese Gewinne aber im Tagesverlauf nahezu geschlossen wieder abgeben. So notieren Nel ASA, Ballard Power & Co. zur Stunde in etwa auf Vortagesniveau.

Umfrage: Was glauben Sie, welche Wasserstoff-Aktie wird als erstes wieder durchstarten? Unseren Favoriten finden Sie hier.

Gegen die allgemein schwächere Tendenz bei den Wasserstoff-Papieren konnte sich lediglich Plug Power stemmen. Die Aktie musste im Tagesverlauf zwar auch wieder einige Rückschläge hinnehmen, notiert aber immer noch satt im Plus. Ist das der Beginn einer großen Aufholjagd? Immerhin hat die Aktie bis zum Allzeithoch vom 19. Februar 2020 ein Potenzial von rund 25%.

Plug Power wurde 1997 in den USA gegründet und beschäftigt sich mit der Entwicklung von Wasserstoff-Brennstoffzellen. Größtes Anwendungsgebiet ist dabei der Antrieb von Kraftfahrzeugen. Denn während Tesla und seine E-Mobile in aller Munde sind, können mit Wasserstoff betriebene Auto dem Visionär schon bald den Rang ablaufen.

Geschenk-Tipp: Alles zum Thema Wasserstoffaktien lesen Sie in unserem neuen Sonderreport. Hier gratis runterladen.

 

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen