Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

PFS unterstützt das weltweit erste COVID-19-Konjunkturprogramm seiner Art in Jersey

LONDON–(BUSINESS WIRE)–PFS (ein Unternehmen von EML) schließt Partnerschaft mit der Regierung von Jersey, um seine einzigartige regionale Prepaid-Mastercard-Initiative mit 105.000 Karten zu realisieren. Dieser Schritt ist Teil des Konjunkturpakets der Regierung im Umfang von 150 Millionen GBP, das dabei helfen soll, die durch die Pandemie verursachte wirtschaftliche Krise zu überwinden.


Ab heute erhalten alle anspruchsberechtigten Bürger auf Jersey ihre eigene, von PFS-angebotene Spend Local Card mit 100 GBP, die sie bis Mitternacht, 31. Oktober 2020, bei Unternehmen auf der ganzen Insel einsetzen können. Für die Zeit nach diesem Datum wird den Karteninhabern empfohlen, ihre Prepaid-Karte aufzubewahren für den Fall, dass in Zukunft ein weiteres Konjunkturpaket aufgelegt wird. Die in nur 4 Wochen verwirklichte PFS-Lösung ist so konzipiert, dass sie durch jede europäische Regierung implementiert werden kann.

„Dieses Programm wird den Inselbewohnern die Möglichkeit bieten, Unternehmen vor Ort zu unterstützen, die intensiv daran arbeiten, die Folgen von COVID-19 zu überwinden und ihre Kunden auf sichere Weise zu betreuen. Die Pandemie hat Unternehmen aller Branchen auf Jersey in Mitleidenschaft gezogen. Die Regierung hat durch eine Reihe von Maßnahmen Unterstützung geleistet, dieses Programm gibt den Inselbewohnern jedoch die Möglichkeit an die Hand, sich selbst zu helfen, indem sie lokale Unternehmen unterstützen“, so Senator John Le Fondré, Chief Minister von Jersey.

„Der Ausbruch von COVID-19 hat reale Auswirkungen auf Unternehmen ausgeübt, und Regierungen auf der ganzen Welt suchen nach Möglichkeiten, ihre Wirtschaft anzukurbeln. Diese innovative Lösung bedeutet eine echte Alternative zu Konjunkturpaketen, die über die lokalen Steuer- oder Sozialleistungssysteme bereitgestellt werden, und erlaubt eine präzisere Verwendung der Mittel. Die Behörden können gezielt festlegen, wo, wann und wie viel ausgegeben werden kann, und wie im Fall der Regierung von Jersey den gesamten Vorteil auf die Wirtschaft der Insel konzentrieren“, kommentiert Kelly Devine, Präsidentin von Mastercard UK & Ireland.

„Es war ein faszinierendes Vorhaben, eine neuartige FinTech-Lösung für Familien auf der schönen Insel Jersey bereitzustellen. Die Insel-zentrierte, lokalen Anstrengungen der Regierung passen perfekt zu unserer Suite an Zahlungslösungen. Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit der Regierung von Jersey, um ein erfolgreiches Spend Local Cards-Programm und mögliche zukünftige Kooperationen bei Finanztechnologien zu ermöglichen“, berichtet Lee Britton, CCO bei PFS (ein Unternehmen von EML).

Die Regierung von Jersey hat eine inselweite Aufklärungskampagne über die Verwendung der Karten und die Verwendung der Mittel gestartet. Menschen, die ihr Haus während der Pandemie nicht verlassen dürfen, können das Guthaben bei örtlichen Unternehmen einsetzen, die Mastercard-Zahlungen per Telefon akzeptieren. Siehe auch: www.Gov.je/SpendLocal

Über PFS (ein Unternehmen von EML) (ASX: EML)

PFS, ein agiles FinTech-Unternehmen, ist ein Payment Provider of Choice, der robuste Zahlungstechnologien bereitstellt und im Bereich elektronisches Geld innovative Lösungen von Weltklasse anbietet. Als Pionier in der Entwicklung des FinTech-Ökosystems liefert PFS preisgekrönte Lösungen wie eWallets, physische und virtuelle Prepaid-Karten, IBAN-Konten und vorausbezahlte Verbraucher- und Geschäftsgirokonten in Großbritannien und der Eurozone.

PFS gehört zu den führenden E-Geld-Emittenten Europas und hat in 12 aufeinander folgenden Jahren Gewinne erwirtschaftet. Mit Programmen, die in 28 Ländern laufen und weiter wachsen, kann das Unternehmen Transaktionen in 25 Währungen durchführen. Die Produkte und hochmodernen Technologieplattformen von PFS genießen das Vertrauen von Regierungen, lokalen Behörden, Nichtregierungsorganisationen (NGOs), Mobilfunknetzbetreibern (MNOs), traditionellen Banken und einer umfangreichen Liste von Unternehmen.

PFS wird von anderen FinTechs ausgewählt, um die digitale Wirtschaft in Echtzeit zu revolutionieren. Das Unternehmen entwickelt eine Reihe zukunftsweisender mobiler Zahlungs- und Wearable-Lösungen, die sicher und nahtlos in mobile Zahlungsanwendungen integriert werden können.

Für Einzelheiten zu den PFS-Zahlungslösungen der nächsten Generation kontaktieren Sie Sales@PrepaidFinancialServices.com

Machen Sie sich schon heute mit der Zukunft von Prepaid-Finanzlösungen vertraut, währen die bargeldlose Gesellschaft unaufhaltsam näher rückt:

https://prepaidfinancialservices.com

https://www.emlpayments.com/

###

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Pressekontakt
Marie O’Riordan MPRCA MAM

Head of PR

PFS (ein Unternehmen von EML)

E-Mail: Marie.ORiordan@PrepaidFinancialServices.com
Tel.: +353 46 94 2010 9

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

Cookie-Einstellungen