Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

PayPal: Jetzt unbedingt raus oder?

Anteilseignern von PayPal dürfte heute das Lachen vergehen. Immerhin muss der Kurs ein Minus von rund drei Prozent schlucken. Damit kostet der Titel jetzt nur noch 93,55 USD. Die Bären haben also den nächsten Zug gemacht, sind die Bullen nun schon schachmatt?

Geschenk für chancenorientierte Anleger: Der Krieg in der Ukraine lässt die Energiepreise in die Höhe schießen. Das ist DIE große Chance für Anbieter alternativer Energiequellen. Das Potenzial ist gigantisch. Die aussichtsreichsten Kandidaten finden Sie hier.

Kursverlauf von PayPal der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche PayPal-Analyse einfach hier klicken.

Trotz des heutigen Verlustes sieht die Technik unverändert gut aus. Denn neue Kaufsignale sind unverändert quasi aus dem Stand möglich. So fehlen aktuell nur rund rund zehn Prozent bis zum Monatshoch. Dieses Hoch liegt bei 103,03 USD. Es könnte kurzfristig also mächtig knallen bei PayPal.

Anleger, die die Zukunftsplanung von PayPal überzeugt, erhalten nun noch einmal einige Vergünstigungen. Schließlich gibt es heute einen ordentlichen Discount. Wer ohnehin eher skeptisch ist, für den ist der heutige Tag eine weitere Bestätigung.

Tipp für spekulative Anleger: Die Energiekrise aufgrund des Kriegs in der Ukraine lässt die Aktien von Produzenten Alternativer Energien regelrecht explodieren. Die Titel mit den größten Gewinnchancen haben wir für Sie jetzt exklusiv zusammengefasst! Hier geht’s zum Gratis-Download.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X