Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Panik bei Thyssenkrupp!

Eine echte Geduldsprobe erleben heute die Thyssenkrupp-Aktionäre. Immerhin wird die Aktie mit einem Minus von rund vier Prozent abgestraft. Mit dieser Performance bildet der Titel das Schlusslicht. Ist das nun das Signal zum Einstieg oder sollten Anleger noch Vorsicht walten lassen?

Anmerkung: Angesichts dieses heftigen Einbruchs bieten wir allen Lesern eine umfassende Analyse zur Thyssenkrupp-Aktie. Einfach hier klicken.

Mit diesem Abverkauf ist die Lage nun durchaus angespannt. Denn neue Verkaufssignale sind nun jederzeit greifbar. Immerhin ist das 4-Wochen-Tief nur noch rund elf Prozent entfernt. Dieses Sicherheitsnetz liegt bei 5,77 EUR. Für Spannung ist in den kommenden Tagen also gesorgt.

Für mutige Anleger bietet Thyssenkrupp damit jetzt eine Super-Kaufchance. Schließlich gibt es beim Einkauf einen kräftigen Bonus. Wer für Thyssenkrupp pessimistisch eingestellt ist, für den sind die heutigen Abschläge sicher Wasser auf die Mühlen.

Fazit: Sind das bei Thyssenkrupp jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen