Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Panik bei Steinhoff!

Eine Engelsgeduld brauchen heute die Anteilseigner von Steinhoff. Denn der Kurs notiert rund drei Prozent in der Verlustzone. Durch diesen Rücksetzer beträgt der Preis nur noch 0,11 EUR. Sollten Sie jetzt alle Aktien verkaufen?

Es mag angesichts des Abschlags nur schwer nachvollziehbar sein, aber das übergeordnete Bild ist positiv. Denn es fehlen nur geringfügige Gewinne für neue Kaufsignale. Schließlich genügt ein Anstieg von rund elf Prozent für ein neues Monatshoch. Diese absolute Bestmarke liegt bei 0,12 EUR. Anleger sollten sich also anschnallen, denn er dürfte in den nächsten Tagen hoch her gehen.

Turnaround-Spezialisten könnten die Korrektur zum spekulativen Einstieg nutzen. Denn heute weiß niemand, ob Sie die Aktien noch einmal so günstig bekommen. Steinhoff-Bären dagegen sehen sich in ihrer Einschätzung dagegen bekräftigt.

Welche Aktien sind die Favoriten für 2021? Lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport pünktlich zum Jahreswechsel die Favoriten unserer Redaktion. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen