Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Panik bei GameStop!

Der Blick auf die Kurstafel dürfte GameStop-Aktionären heute Tränen in die Augen treiben. Schließlich muss die Aktie ein Minus von rund acht Prozent hinnehmen. Die Papiere kosten damit nur noch 86,17 USD. Stehen die Bären jetzt dauerhaft auf der Kommandobrücke oder wie geht es weiter?

Anmerkung der Redaktion: Gehen bei GameStop jetzt komplett die Lichter aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich unsere brandaktuelle Sonderanalyse, die Sie hier kostenlos abrufen können.

Kursverlauf von GameStop der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche GameStop-Analyse einfach hier klicken.

Die Aussichten haben sich durch diesen Abschlag eingetrübt. Der Sicherheitsabstand zur nächsten Unterstützung hat sich nun nämlich noch einmal verringert. So beträgt der Sicherheitspuffer bis zum Monats-Tief nur noch rund 0,9 Prozent. Dieser Wendepunkt liegt bei 85,42 USD. Einige spannungsgeladene Tage warten also auf uns.

Börsianer, die von GameStop überzeugt sind, freuen sich vermutlich und können den Einbruch zum Nachkauf nutzen. Schließlich gibt es die Aktie heute mit einem kräftigen Nachlass. Für GameStop-Bären ist der heutige Tag vermutlich ein gefundenes Fressen.

Fazit: Sind das bei GameStop jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Download-Tipp: Die Dividendensaison beginnt. Doch welche Titel schütten wie viel Geld aus? Und welche Aktien bieten dazu noch eine überdurchschnittliche Kursperspektive? Pünktlich zu Beginn der Dividendensaison haben wir die vielversprechendsten Kandidaten für Sie zusammengestellt. Dabei können Sie die Liste mit den größten Dividendenzahlern jetzt ausnahmsweise kostenlos herunterladen.Einfach hier klicken. 

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X