Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Panik bei Draftkings!

Kräftig auf die Anleger-Nase gibt heute für Draftkings-Aktionäre. Immerhin rauscht die Aktie rund sechs Prozent in die Tiefe. Damit kostet ein Anteilsschein mittlerweile nur noch 18,48 USD. Droht damit nun der endgültige Absturz?

Trading-Idee für spekulative Anleger: Seit Kriegsbeginn in der Ukraine explodieren die Energiepreise. Damit eröffnen sich für zahlreiche Aktien jetzt herausragende Gewinnchancen. Wir haben die aussichtsreichsten Kandidaten für Sie zusammengestellt. Hier geht´s zum Gratis-Download.

Kursverlauf von Draftkings der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Draftkings-Analyse einfach hier klicken.

Obwohl der heutige Tag keinen Anlass zur Freude gibt, ist technisch noch alles in Butter. Denn ein wichtiger Widerstand liegt noch immer in Griffweite. Schließlich genügt ein Anstieg von rund sechzehn Prozent für ein neues Monatshoch. Dieses Top liegt bei 21,45 USD. Uns erwartet also ein heftiger Kampf zwischen Bullen und Bären.

Wichtig ist aktuell auch der 200-Tage-Durchschnittskurs von 20,72 USD. Langfristige Abwärtstrends dominieren demnach das übergeordnete Geschehen. Auch die mittelfristigen Trendpfeile zeigen eindeutig nach oben, da die 50-Tage-Linie bei 14,31 USD notiert.

Tipp für spekulative Anleger: Die Energiekrise aufgrund des Kriegs in der Ukraine lässt die Aktien von Produzenten Alternativer Energien regelrecht explodieren. Die Titel mit den größten Gewinnchancen haben wir für Sie jetzt exklusiv zusammengefasst! Hier geht’s zum Gratis-Download.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X