Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Panik bei Bayer!

Bayer-Aktionäre werden heute auf eine harte Probe gestellt. Im Vergleich zum gestrigen Schlusskurs sind die Aktien nämlich rund zwei Prozent günstiger. Für ein Papier müssen damit nur noch 50,42 EUR hingelegt werden. Geht den Anlegern hier nun die Luft aus?

Download-Tip: Aufgrund der großen Brisanz bei Bayer, finden Sie hier eine ausführliche Sonderanalyse.

Kursverlauf von Bayer der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Bayer-Analyse einfach hier klicken.

Die Perspektive für die nächsten Wochen hat sich dadurch verschlechtert. Bayer kann nun nämlich aus dem Stand eine Verkaufssignale generieren. Mittlerweile errechnet sich nur noch ein Sicherheitsabstand von rund 0,4 Prozent zum niedrigsten Stand der vergangenen vier Wochen. Dieser untere Wendepunkt lag bisher bei 50,22 EUR. Vor uns liegen also ein paar äußerst spannende Tage.

Anleger, die gerne zocken, könnten diesen Einbruch zum Kauf oder Nachkauf nutzen. Schließlich bekommen Sie heute einen satten Rabatt. Wer dagegen von den Zukunftsaussichten nicht überzeugt ist, sieht seine Einschätzung heute bestätigt.

Fazit: Wie es bei Bayer weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X