Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Paion stürzt ab!

Paion-Anteilseigner werden heute regelrecht ins Tal der Tränen gestürzt. Immerhin rauscht die Aktie rund dreizehn Prozent in die Tiefe. Auf 0,71 EUR reduziert sich damit der Preis für ein Wertpapier. Geht es jetzt noch weiter runter?

Anmerkung: Angesichts dieses heftigen Einbruchs bieten wir allen Lesern eine umfassende Analyse zur Paion-Aktie. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Paion der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Paion-Analyse einfach hier klicken.

Angesichts dieses Ausverkaufs sollten sich die Bullen jetzt erst einmal ein sicheres Plätzchen suchen. Paion marschiert nämlich mit großen Schritten in Richtung einer maßgeblichen Unterstützung. Schließlich genügt ein weiterer Rutsch von rund 0,6 Prozent, um das aktuelle 4-Wochen-Tief zu unterbieten. Dieses Sicherheitsnetz liegt bei 0,70 EUR. Die Konstellation verspricht also höchst brisant zu werden!

Turnaround-Spezialisten könnten die Korrektur zum spekulativen Einstieg nutzen. Denn die Aktie kann heute mit ordentlich Nachlass ins Depot geordert werden. Wer dagegen von fallenden Kursen ausgeht, sieht sich mit dem heutigen Tag bestätigt.

Fazit: Sind das bei Paion jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X