Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Nvidia: Am Montag könnte es richtig knallen!

Nichts zu holen gb es zuletzt für Nvidia-Aktionäre. Denn im Wochenvergleich verlor der Kurs 5,72 Prozent. drei der fünf Sitzungen beendete die Aktie im roten Bereich. Dabei erwischte Nvidia am Mittwoch mit einem Minus von 6,82 Prozent am heftigsten. Die Bären haben die Bullen damit gehörig unter Zugzwang gebracht.

Download-Tipp für spekulative Anleger: Der Krieg in der Ukraine sorgt für explodierende Energiepreise. Wir haben für Sie genau die Aktien herausgefiltert, die davon am stärksten profitieren! Diesen exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Die Aussichten haben sich durch diesen Abschlag eingetrübt. Nvidia kann nun nämlich aus dem Stand eine Verkaufssignale generieren. So beträgt der Sicherheitspuffer bis zum Monats-Tief nur noch rund sieben Prozent. Diese vorerst letzte Haltezone stellt sich auf 155,67 USD. Die Luft knistert also förmlich!

Nach allgemeiner Auffassung gelten für Nvidia langfristige Abwärtstrends. In diesem Zusammenhang lohnt ein Blick auf den 200-Tage-Mittelwert bei 242,96 USD. Gerade bei einem langfristigen Anlagehorizont ist dieser Indikator ein wichtiges Hilfsmittel. Da der Kurs unterhalb seiner 50-Tage-Linie verläuft, leuchtet die Börsenampel für die mittelfristige Perspektive ebenfalls rot.

Fazit: Wie es bei Nvidia weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse. Hier kostenfrei lesen

Kursverlauf von Nvidia der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Nvidia-Analyse einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X