Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Nordex: Jetzt wird’s eng!

Nordex-Aktionäre werden heute kräftig durchgeschüttelt. Das Kurstableau weist nämlich ein Minus von rund drei Prozent aus. 12,01X kostet damit nur noch 12,01 EUR. Droht damit nun der endgültige Absturz?

Anleger-Tipp zum Jahreswechsel: Diese Aktien eröffnen für 2023 die größten Gewinnchancen. Einfach hier klicken und Sonderstudie nur jetzt zum Jahresende ausnahmsweise gratis anfordern!

Kursverlauf von Nordex der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Nordex-Analyse einfach hier klicken.

Der positiven Technik tut der heute Abschlag keinen Abbruch. Denn wichtige Tops sind unverändert in unmittelbarer Reichweite. So fehlen aktuell nur rund rund vier Prozent bis zum Monatshoch. Diese finale Hürde liegt bei 12,53 EUR. Es könnte kurzfristig also mächtig knallen bei Nordex.

Der gleitende Durchschnitt 200 liegt momentan bei 11,24 EUR. Langfristige Aufwärtstrends dominieren demnach das übergeordnete Geschehen. Für mittelfristig orientierte Anleger stehen die Vorzeichen gut, da die Aktie über ihrer 50-Tage-Linie liegt.

Fazit: Nordex kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X