Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Nordex: Das sieht gut aus – Anleger trotzen Trump-Sprüchen

Das war ja zu erwarten, wir hatten es ja schon von den Dächern gepfiffen: Der designierte US-Präsident mag keine Windkrafträder. Weil die Vögel töten und hässlich sind. Ha! Wäre das nicht so klar gewesen, weil man von vornherein mutmaßen durfte, dass Trump die schmutzigen, alten Energien der großen US-Energiekonzerne zugunsten mehr US-Arbeitsplätzen und auf Kosten der Umwelt fördern werde, hätten die Anleger bei Nordex womöglich schockiert reagiert. So jedoch zeigen die Bullen Trump die Zähne:

Die Aktie steigt heute. Und damit sieht das Chartbild, wenngleich noch nicht bullish, so doch sehr chancenreich aus. Was haben wir, was muss jetzt passieren? Schauen wir einfach auf den Chart:

 

Wie Sie die Überflieger von morgen finden, zeigen wir Ihnen in unserem brandneuen Exklusiv-Report, den Sie hier herunterladen können. Natürlich absolut kostenlos! Hier geht’s zum Download

 

Nach dem massiven Selloff als Konsequenz auf den Ausbruch aus der breiten Handelsspanne der vorangegangenen Monate gab es eine erste Gegenreaktion bis knapp 19 Euro, die allerdings abverkauft wurde. Nur – danach ging es nicht auf neue Tiefs. Der Verkaufsdruck ebbte ab, so dass wir hier nun ein etwas höheres kleines Zwischentief sehen. Das ist eine Chance. Aber:

Die muss eben auch genutzt werden. Schafft Nordex das, indem die Aktie über 19 Euro schließt, wäre noch die momentan bei gut 20 Euro verlaufende 20-Tage-Linie im Weg, grundsätzlich wäre dann aber zumindest eine größere Gegenreaktion an das untere Ende der alten Handelsspanne im Bereich 21,60/22,10 Euro drin. Und dann … sieht man weiter.

Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen

  • JETZT Dividenden kassieren!


  • Dividendenrendite von bis zu 9%!


  • Verabschieden Sie sich von Nullzinsen!