Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Nordex: Aktie im Dreieck, Zahlen jetzt jederzeit möglich!

Hochspannung bei Nordex (ISIN: DE000A0D6554)! Aus dem kleinen Dreieck im Januar, das nach unten verlassen wurde, ist jetzt ein großes geworden: Die November-Aufwärtstrendlinie begrenzt das derzeitige „Schlachtfeld“ der Trader nach unten, auf der Oberseite drücken 20-Tage-Linie und eine Linie, die sich über die Zwischenhochs vom Januar und Februar ziehen ließe. Echte, glaubwürdige Entscheidungen würden aber erst fallen, wenn Nordex entweder über der 200-Tage-Linie bei derzeit 10,37 Euro oder aber unter 9,00 Euro und damit unterhalb des Verlaufstiefs vom Februar schließen würde. Aber diese Entscheidung kann jetzt jederzeit fallen, denn:

Jetzt könnten täglich die vorläufigen Ergebnisse des Gesamtjahres 2017 und vor allem die mit Spannung erwartete Perspektive für das angelaufene Geschäftsjahr kommen. Offiziell und endgültig sind die zwar erst für Ende März vorgesehen. Aber auch 2017 kam Nordex vorweg mit vorläufigen Ergebnissen, da war das am 1.3.2017 der Fall. Alles, was vorher passiert, kann dann auf den Kopf gestellt werden, daher: Vorsicht, auch dann, wenn die Aktie vorher dieses Dreieck verlassen sollte, muss das nicht Bestand haben: auf diese anstehenden Zahlen kommt es an!

 

Kennen Sie schon unseren Exklusiv-Report zur laufenden DAX-Hausse? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen

  • JETZT Dividenden kassieren!


  • Dividendenrendite von bis zu 9%!


  • Verabschieden Sie sich von Nullzinsen!