Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Nokia: Anleger sollten nächste Woche insbesondere DARAUF achten!

Nokia-Aktionäre waren in den vergangenen Tagen echtes Bärenfutter. So büßte der Kurs im Wochenvergleich 6,77 Prozent ein. Kursverluste erlitt die Aktie an insgesamt drei der fünf Sitzungen . Dabei tat besonders das Minus vom Donnerstag in Höhe von 7,62 Prozent weh. Werden Anleger damit zum Bärenfutter?

Trading-Idee für spekulative Anleger: Seit Kriegsbeginn in der Ukraine explodieren die Energiepreise. Damit eröffnen sich für zahlreiche Aktien jetzt herausragende Gewinnchancen. Wir haben die aussichtsreichsten Kandidaten für Sie zusammengestellt. Hier geht´s zum Gratis-Download.

Die übergeordnete Charttechnik hat sich mit diesem Abschlag verschlechtert. Denn bis zur nächsten wichtigen Haltezone fehlt nicht mehr viel. Aktuell errechnet sich nur noch ein Abstand von rund zwei Prozent zum 4-Wochen-Tief. Dieser untere Wendepunkt lag bisher bei 4,21 EUR. Wir stehen also unmittelbar vor der Entscheidung.

Derzeit gelten für Nokia langfristige Abwärtstrends. Denn ein Wert von 4,81 EUR errechnet sich für die 200er-Durchschnittslinie. Vor allem für einen langfristigen Anlagehorizont ist dieser Indikator von großer Wichtigkeit. Da der Kurs unter seiner 50-Tage-Linie notiert, sehen sich mittelfristig orientierte Anleger derzeit ebenfalls Abwärtstrends gegenüber.

Fazit: Nokia kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier abrufen können.

Kursverlauf von Nokia der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Nokia-Analyse einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X