Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Nio: Der Anfang vom Ende?

Tieftraurige Gesichter gibt es heute bei Nio-Aktionären zu sehen. Schließlich schwächelt der Kurs und geht rund fünf Prozent in die Knie. Dieser Abschlag reduziert den Preis auf nur noch 11,27 USD. Geht es nun noch weiter runter oder können wir schon wieder kaufen?

Download-Tipp: Pünktlich zum Jahreswechsel möchten wir Ihnen gemeinsam mit den Kollegen von Erfolgsanleger die Aktien mit den größten Gewinnchancen für 2023 präsentieren. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie nur jetzt zum Jahresende ausnahmsweise kostenlos hier abrufen.

Kursverlauf von Nio der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Nio-Analyse einfach hier klicken.

Die Technik bleibt trotz dieses Abschlags positiv. Denn es fehlen nur geringfügige Gewinne für neue Kaufsignale. So fehlen bis zum 4-Wochen-Hoch aktuell nur rund rund fünf Prozent. Der Titel hatte diesen Höchstwert zuletzt bei 11,81 USD gefunden. Es könnte kurzfristig also mächtig knallen bei Nio.

Für Trader mit Mut zum Risiko eröffnet sich jetzt ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis. Denn es gibt heute einen kräftigen Discount. Wem die ganze Entwicklung dagegen zu schnell ging, sieht sich heute vermutlich bestätigt.

Tipp für spekulative Anleger: Seit dem russischen Einmarsch in der Ukraine explodieren die Aktien von Alternativen Energieproduzenten. Welche Titel jetzt die Chance auf eine Ver-Zehn-Fachung bieten, lesen Sie hier ausnahmsweise völlig kostenlos.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X