Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Nio: Anschnallen angesagt!

Nio-Aktionäre werden heute kräftig durchgeschüttelt. Die Aktie muss nämlich ordentlich Federn lassen und rauscht rund drei Prozent in die Tiefe. Mit diesem Abschlag valutiert der Titel jetzt nur noch bei 23,26 USD. Die Bären erhöhen also den Druck – können sich die Bullen davon befreien?

Trading-Idee für spekulative Anleger: Seit Kriegsbeginn in der Ukraine explodieren die Energiepreise. Damit eröffnen sich für zahlreiche Aktien jetzt herausragende Gewinnchancen. Wir haben die aussichtsreichsten Kandidaten für Sie zusammengestellt. Hier geht´s zum Gratis-Download.

Kursverlauf von Nio der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Nio-Analyse einfach hier klicken.

Trotz des Abschlags bleibt die Technik bullish. Denn bis zum jüngsten Top fehlen derzeit nur zwei, drei feste Sitzungen. Unter dem Strich genügt ein Plus von rund fünf für den Sprung auf ein neues Monatshoch. Diese Bestmarke stellt sich auf 24,43 USD. Uns erwartet also ein heftiger Kampf zwischen Bullen und Bären.

Für den 200er-Durchschnittskurs errechnet sich momentan ein Wert von 27,23 USD. Im großen Bild bestimmen daher Abwärtstrends das Geschehen. Die Kurspfeile im mittelfristigen Anlagehorizont zeigen nach oben, weil die Aktie oberhalb der dafür maßgeblichen 50-Tage-Linie bei derzeit 17,59 USD notiert.

Fazit: Wie es bei Nio weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X