Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Nio am Boden zerstört!

Nio-Aktionäre waren heute echtes Bärenfutter. In den Büchern steht für den Kurs nämlich ein Minus von rund sechs Prozent. Der Preis für ein Papier liegt damit jetzt nur noch bei 18,99 USD. War das der Anfang vom Ende?

Download-Tipp für spekulative Anleger: Der Krieg in der Ukraine sorgt für explodierende Energiepreise. Wir haben für Sie genau die Aktien herausgefiltert, die davon am stärksten profitieren! Diesen exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Kursverlauf von Nio der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Nio-Analyse einfach hier klicken.

Es mag angesichts des Abschlags nur schwer nachvollziehbar sein, aber das übergeordnete Bild ist positiv. Denn markante Hochpunkte sind unverändert in Reichweite. Immerhin beträgt der Abstand zum 4-Wochen-Hoch nur rund acht Prozent. Dieser Hochpunkt wurde bei 20,45 USD ausgelotet. Uns stehen also ein paar spannende Tage bevor!

Anleger, die mutig genug sind, erhalten heute abermals eine Einstiegsgelegenheit. Immerhin erhalten Sie bei der Aktie einen ordentlichen Nachlass. Wer eh skeptisch ist, der erfährt heute Bestätigung.

Fazit: Wie es bei Nio weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X