Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Nemetschek, war das erst der Anfang?

Nemetschek ist heute im Bullenmodus. Schließlich hüpft der Kurs satte rund drei Prozent nach oben. Dadurch kostet der Titel nun 62,75 EUR. Der weitere Tagesverlauf wird zeigen, ob sich hier kurzfristig eine Trading-Gelegenheit eröffnet.

Ihr Geschenk: Ist die Zeit für Schnäppchenjäger schon gekommen? Lesen Sie unseren großen Sonderreport zu Corona-Krise heute ausnahmsweise kostenlos. Hier abrufen.

Auch wenn dieser Anstieg für die Bullen ein kleiner Siegeszug ist, bleiben doch noch dunkle Wolken am Himmel. Da die Aktie nun jederzeit eine wichtige Haltezone unterkreuzen kann. Bisher lag dieser Tiefpunkt bei 57,75 EUR. Dadurch bieten jetzt neue Gelegenheiten.

Anleger, die von Nemetschek nicht überzeugt sind, können die festeren Kurse zum Baisse-Einstieg nutzen. Denn Leerverkäufer oder Trader, die Puts ins Auge gefasst haben, erhalten einen satten Rabatt. Wer von der Aktie ohnehin überzeugt ist, für den ist der aktuelle Anstieg vermutlich Wasser auf die Mühlen.

Fazit: Corona hat die Börsen nach wie vor fest im Griff. Sollten Sie Ihr Depot in Sicherheit bringen oder ist es Zeit für Schnäppchenjäger? Wir beantworten die wichtigsten Fragen in unserem brandneuen Sonderreport. Hier kostenfrei abrufen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen