Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Nemetschek: Jetzt unbedingt raus oder?

Eine echte Geduldsprobe erleben heute die Nemetschek-Aktionäre. Denn der Kurs notiert rund drei Prozent in der Verlustzone. Dieser Abschlag sorgt dafür, dass die Papiere schon für 46,68 EUR zu haben sind. Die Bären haben die Bullen also in die Ecke gedrängt – können die sich aus der Umklammerung lösen?

Anleger-Geschenk: Welche Aktien eröffnen für 2023 die größten Gewinnchancen? Lesen Sie hier mehr über unsere Favoriten für das Jahr 2023!

Kursverlauf von Nemetschek der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Nemetschek-Analyse einfach hier klicken.

Dieser Kursrutsch hat die mittelfristigen Aussichten merklich getrübt. Nemetschek kann nun nämlich aus dem Stand eine Verkaufssignale generieren. Schließlich ist das viel beachtete Ein-Monats-Tief nur noch rund zwei Prozent entfernt. Dieses Sicherheitsnetz liegt bei 45,76 EUR. Wir erwarten die nächsten Tage daher voller Ungeduld.

Ein Kurs von 59,86 EUR errechnet sich momentan für die 200er-Durchschnittslinie. Langfristig gelten für Nemetschek demanch Abwärtstrends. Die Aktie steht derzeit unter ihrem 50-Tage-Durchschnitt, sodass sich Anleger mittelfristigen Abwärtstrends gegenüber sehen.

Fazit: Wie es bei Nemetschek weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X