Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Nemetschek: Jetzt geht’s los!

Was für ein Auftakt – Nemetschek glänzt heute mit einem kräftigen Anstieg. So zeigt die Kurstafel für die Aktie einen kräftigen Anstieg von rund fünf Prozent an. Damit stellt sich der Preis nun auf 67,65 EUR. Ist der Weg nach oben dadurch nun frei oder woraus sollten Anleger jetzt besonders achten?

Ihr Geschenk: Ist die Zeit für Schnäppchenjäger schon gekommen? Lesen Sie unseren großen Sonderreport zu Corona-Krise heute ausnahmsweise kostenlos. Hier abrufen.

Diese Rallye lässt die mittelfristige Technik in besonderem Licht da stehen. Denn die Aktie schiebt sich immer weiter in Richtung eines wichtigen Widerstands. Immerhin steht nur noch eine Differenz von rund zwei Prozent bis zu den 4-Wochen-Hochs in den Büchern. Bis heute markieren 68,80 EUR dieses Hoch. Anleger sollten sich also anschnallen, denn er dürfte in den nächsten Tagen hoch her gehen.

Investoren, die eher das große Bild im Blick haben, können sich auf den GD200 stützen. Von dieser Warte aus sind nämlich steigende Kurse zu erwarten, da der Indikator bei 57,42 EUR verläuft. Damit ist wieder einmal bewiesen, dass die Wahrscheinlichkeit für (stark) steigende Kurse in Aufwärtstrends einfach höher ist als für fallende.

Fazit: Corona hat die Börsen nach wie vor fest im Griff. Sollten Sie Ihr Depot in Sicherheit bringen oder ist es Zeit für Schnäppchenjäger? Wir beantworten die wichtigsten Fragen in unserem brandneuen Sonderreport. Hier kostenfrei abrufen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen