Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Nemetschek: Droht jetzt der Ausverkauf?

Eine echte Krise durchlebten heute Nemetschek-Aktionäre. So büßt der Kurs satte rund zwei Prozent ein. Damit fallen die Preise für ein Wertpapiert auf 51,35 EUR. Ist das der Beginn eines Crashs?

Anleger-Tipp zum Jahreswechsel: Diese Aktien eröffnen für 2021 die größten Gewinnchancen. Einfach hier klicken und Sonderstudie gratis anfordern!

Dieser Kursrutsch hat die mittelfristigen Aussichten merklich getrübt. Nemetschek marschiert nämlich mit großen Schritten in Richtung einer maßgeblichen Unterstützung. Mit einem weiteren Kursrutsch von rund eins Prozent würde die Aktie auf neue 4-Wochen-Tiefs fallen. Diese Marke liegt bei 50,95 EUR. Jetzt geht es also um die Wurst.

Antizyklisch handelnde Anleger denken möglicherweise über einen Kauf nach. So können Sie bei der Aktie heute einen satten Rabatt einstreichen. Bearish eingestellte Investoren sehen sich dagegen mit dem heutigen Kursrutsch bestätigt.

Welche Aktien sind die Favoriten für 2021? Lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport pünktlich zum Jahreswechsel die Favoriten unserer Redaktion. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen