Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Nemetschek: DAS ist am Montag jetzt extrem wichtig!

Nemetschek-Anteilseigner brauchen derzeit mal wieder starke Nerven. Denn für den Kurs ergibt sich im Vergleich zur Vorwoche ein Minus von 7,10 Prozent. Insgesamt vier der fünf Handelstage beendete der Titel mit Rücksetzern. Gerade das Donnerstag-Minus von 4,64 Prozent schmerzte Nemetschek besonders. Sehen wir hier nur einen kleinen Rücksetzer oder ist das der Anfang einer Baisse?

Download-Tipp: Pünktlich zum Jahreswechsel möchten wir Ihnen gemeinsam mit den Kollegen von Erfolgsanleger die Aktien mit den größten Gewinnchancen für 2023 präsentieren. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie nur jetzt zum Jahresende ausnahmsweise kostenlos hier abrufen.

Gleichwohl die Anleger in der vergangenen Woche richtig bluten mussten, stimmt das charttechnische Bild optimistisch. Denn das Papier liegt immer noch in Schlagdistanz zu einem wichtigen Hoch. Schließlich genügt ein Anstieg von rund neun Prozent für ein neues Monatshoch. Dieser Hochpunkt wurde bei 55,10 EUR ausgelotet. Wir erwarten die nächsten Tage daher voller Ungeduld.

Die übergeordnete Technik zeigt für Nemetschek momentan Abwärtstrends an. Schließlich verläuft der wichtige GD200 bei 57,15 EUR. Dieser viel beachtete Indikator bildet vor allem bei längerfristigen Anlagehorizonten die Grenze zwischen Hausse und Baisse. Da der Kurs über seiner 50-Tage-Linie liegt, sind die Trends im kürzeren Zeitfenster dagegen positiv.

Fazit: Nemetschek kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier abrufen können.

Kursverlauf von Nemetschek der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Nemetschek-Analyse einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X