Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Nel ASA: Weiterhin überragende Zahlen an der Börse

Das waren zwei äußerst unterschiedliche Tage an der Börse für das norwegische Wasserstoffunternehmen. Nach der gestrigen Kursexplosion kommt heute erstmal wieder ein Dämpfer. Doch dies sollte kein Grund für schlechte Stimmung sein, denn die Wasserstoff-Produkte sind gefragt wie noch nie! 

Anmerkung der Redaktion: Die Wasserstoff-Aktien stehen vor einem großen Comeback. Welche Werte die größten Gewinnchancen eröffnen, können sie in unserem brandaktuellen Sonderreport hier kostenlos abrufen. 

Nach der gestrigen Nachricht einer neuen Auftragsvergabe, wurde das Allzeit-Hoch an der Börse förmlich pulverisiert. Demnach gab ein europäischer Kunde eine Bestellung über einen 2,5 Megawatt-Elektrolyseur ab, was einen Auftragswert von über 3 Millionen US-Dollar bedeutet. Dadurch schoss der Aktienkurs gestern auf überragende 1,98 Euro in die Höhe und konnte sich um 17 Prozent steigern. 

Heute fällt der Aktienkurs um circa 10 Prozent auf 1,79 Euro. Damit pendelt man sich zunächst auf den Wert der vorherigen Woche ein, der jedoch weiterhin als super angesehen werden kann. Es könnte dennoch nun öfter vorkommen, dass Sprünge nach oben gemacht werden, da innerhalb weniger Wochen mehrere Großaufträge bei Nel ASA eingegangen sind. Der Wasserstoff-Bereich ist auf dem Vormarsch und das norwegische Unternehmen ist eines von den großen Profiteuren.  

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles zum Wasserstoff-Comeback und den Boom an den Börsen. Hier kostenfrei lesen. 

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen