Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Nel ASA steht in den Startlöchern!

Die Aktionäre des norwegischen Wasserstoff-Herstellers warten gespannt auf die Entwicklungen, die in der nächsten Woche entstehen könnten. Zuletzt zeigte die Tendenz glücklicherweise wieder nach oben, weshalb nach dem Osterwochenende mit weiteren Kurssteigerungen zu rechnen ist.

Anleger-Tipp: Bereiten Sie Ihr Depot zu Ostern auf einen möglichen Lockdown vor! Denn trotz der aktuellen Situation in der Pandemie, können Sie ihr Depot auf die Überholspur führen. Den exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Nachdem der Kurs am letzten Börsentag um 0,04 Euro und 1,5 Prozent gesunken ist, verzeichnete der Kurs insgesamt einen Wert von 2,47 Euro. Zuvor wusste Nel ASA jedoch mit einer Kurssteigerung von 15 Prozent innerhalb einer Woche zu überzeugen. Die Hoffnung auf weitere Anstiege des Aktienkurses sind somit berechtigt.

Ein Grund für den zuletzt ansteigenden Aktienkurs ist der vom kanadischen Unternehmen HTEC eingegangene Auftrag zur Installation einer Wasserstoff-Tankstelle. Bis zum zweiten Quartal 2022 soll das Projekt realisiert werden und die Versorgung leichter Nutzfahrzeuge in Quebec unterstützen. Von HTEC könnten in Zukunft noch weitere Aufträge eingehen, da diese sich selbst als führenden Entwickler und Anbieter von Wasserstoffversorgungslösungen bezeichnen.

Fazit: Zum möglichen Lockdown präsentieren wir Ihnen gemeinsam mit den Kollegen von Erfolgsanleger Aktien, mit denen Sie ihr Depot über Ostern auf die Überholspur führen. Hier kostenlos abrufen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen