Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Nel ASA – Das nächste Mega-Projekt steht an!

Aktuell freuen sich die Aktionäre des norwegischen Wasserstoff-Herstellers über konstante Zahlen an der Börse. Einen weiteren Grund zur Freude liefert die Bekanntgabe eines neuen Großprojektes im Heimatland Norwegen. Somit könnte es bald zu erneuten Kurssteigerungen kommen.

Geschenk für Nel ASA-Aktionäre: Angesichts dieses neuen Großprojektes haben wir Nel ASA jetzt genau analysiert. Herausgekommen ist ein großer Sonderreport zu Nel ASA mit allen Chancen und Risiken. Diesen können Sie aktuell noch kostenlos abrufen. Hier kostenfrei lesen. 

Demnach soll mit dem ebenfalls norwegischen Unternehmen Statkraft eine Elektolyseur-Großanlage in der Nähe von Oslo errichtet werden. Diese Kooperation wird über kurz oder lang für frischen Wind bei Nel ASA sorgen. Das Projekt soll bereits bis Ende 2023 realisiert werden!

Zum Ende der laufenden Woche muss der Aktienkurs ein leichtes Minus gegenüber dem Vortag hinnehmen. Dieses liegt bei insgesamt 0,015 Euro und 0,82 Prozent. Das bedeutet, dass der derzeitige Aktienkurs bei rund 1,81 Euro liegt. Mittelfristig ist ein Überschreiten der 2-Euro-Grenze geplant.

Fazit: Nel ASA gehört weiterhin zu den gefragtesten Unternehmen der Wasserstoff-Branche. Die derzeitigen Aktienkurse eröffnen den Anlegern hervorragende Gewinnchancen. In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles zum Wasserstoff-Comeback und warum die Gewinnchancen hier besonders groß sind. Hier kostenfrei lesen. 

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen